Shop

Gutscheine

    News

    Nominiert ist…

    Mit grosser Freude durften wir vor rund einer Woche die Resultate des Grand Prix du Vin Suisse entgegennehmen. Am wichtigsten Weinwettbewerb für Schweizer Weine wurden dieses Jahr 2840 Weine von 511 Erzeugern aller Regionen des Landes eingereicht. Als Highlight werden in 13 Kategorien jeweils 6 Weine als beste sortenspezifische Weine der Schweiz nominiert. Nur gerade drei Weine aus der gesamten Nordwestschweiz haben dieses Jahr eine Nomination erhalten. Dabei stammt einer aus dem Baselbiet. Der Baselbieter Riesling-Sylvaner 2016, der ja auch zum Staatswein des Kanton Basel-Landschaft gekürt wurde, wurde als einer der besten 6 Riesling-Sylvaner des Landes nominiert. Eine Vergleichsdegustation mit zehn hochrangigen Degustatoren wird die Endplatzierung der prämierten Weine jeder Kategorie bestimmen (Rang 1, 2 und 3). Die Namen der verschiedenen Kategoriensieger werden dann am 31. Oktober in Bern anlässlich der "Gala des Vins Suisses" bekanntgegeben. Nun sind wir gespannt auf den Moment wenn es heisst… Der Gewinner ist…..

    Folgende Weine aus der Siebe Dupf wurden ebenfalls mit einer Medaille bedacht:

    Silbermedaille
    - Maispracher Riesling-Sylvaner 2016
    - Magdener Kerner 2016
    - Cuvéed’Or Rosé 2016
    - Baselbieter Kerner 2016

    Auch an der Internationalen Weinprämierung Zürich (IWPZ) waren unsere Weine äusserst erfolgreich. So durfte unsere Cuvée d’Or Rosé 2016 die einzige Goldmedaille für unsere Region gewinnen und dies mit der zweithöchsten Benotung sämtlicher eingereichten Rosé-Weinen. Insgesamt wurden nur drei Rosés mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.
    Folgende Weine wurden ebenfalls prämiert:

    Silbermedaille
    - Cuvée d’Or Blanche 2015
    - Baselbieter Riesling-Sylvaner 2016
    - Baselbieter Kerner 2016
    - Baselbieter Sauvignon Blanc 2016
    - Cuvée d’Or Rouge 2015

    Weitere sechs Siebe Dupf-Weine erhielten das Prädikat „sehr guter Wein“.
    Nach dem Erfolg bei der Baselbieter Staatsweinprämierung und den hervorragenden Resultaten am Decanter World Wine Award in London sind dies weitere tolle Bestätigungen, dass unser Kellerteam rund um Thomas Engel und Lukas Wiedmer wiederum hervorragende Arbeit geleistet hat. Wir gratulieren recht herzlich und danken für den unermüdlichen Einsatz.

    Save the date Burgund-Arrivage 2015

    Die Fachpresse ist sich einig. So schreibt Jancis Robinson: „The 2015 reds are seriously impressive“. Der Decanter doppelt nach: „An exceptional vintage... Wine lovers will find much to like in these incredible reds and approachable whites... It is hard to imagine anyone being disappointed with the 2015s“ und auch Neal Martin, Weinkritiker bei Robert Parker schreibt: “Make no mistake, 2015 Burgundy is a great vintage.“

    Gerne laden wir Sie ein, eine Auswahl der hochgelobten Burgunder-Weine aus dem Jahrgang 2015 an unserer Burgund-Arrivage am 22. und 23. September 2017 in Basel und Bern zu degustieren.

    FLYER

    SORTIMENT

    Freitag 22. September 2017, 15.00 – 20.00 Uhr
    Ort: Grand Hotel Les TroisRois Basel, Blumenrain 8, 4001 Basel
    Eintritt CHF 20.00 / Person

    Samstag 23. September 2017, 14.00 – 19.00 Uhr
    Ort: Hotel Schweizerhof Bern, Bahnhofplatz 11, 3001 Bern,
    Eintritt CHF 20.00 / Person

    Weitere Informationen folgen in Kürze auf www.siebe-dupf.ch unter der Rubrik Anlässe.

    Grosser Erfolg an der Staatsweinprämierung Basel-Landschaft 2017

    Nach der ersten Ausgabe 2016 wurden dieses Jahr zum zweiten Mal in der Baselbieter Weinbaugeschichte offizielle Staatsweine gekürt, welche künftig bei Anlässen und Empfängen des Kantons ausgeschenkt werden sollen.
    Insgesamt wurden 57 Weine aus dem ganzen Kantonsgebiet eingereicht um sich für diese ehrenvolle Titel anzubieten. Nach einer Vordegustation durch eine neutrale 6-köpfige Fachjury bestehend aus Winzern, Weinakademiker und Sensoriker aus anderen Kantonen, fanden 12 Weine den Weg in den Final. Die Weine wurden in die Kategorien Riesling-Sylvaner, Weisse Spezialtiäten, Pinot Noir und Rote Spezialitäten eingeteilt.

    Die Finaldegustation, mit einer 11-köpfigen Jury aus Politik, Presse, Gastronomie und Wirtschaft angeführt von Regierungsrat Thomas Weber, fand nun am letzten Dienstag, auf Schloss Ebenrain statt. Die drei Finalisten pro Kategorie wurden nach dem Rangpunkte-System sorgfältig verkostet und jeweils ein Sieger erkoren.

    Folgende Weine wurden zu offiziellen Staatsweinen Basel-Landschaft 2017 gekürt:

    - Baselbieter Riesling-Sylvaner 2016, Siebe Dupf Kellerei, Liestal
    - Kerner „Dä vodr Leime“ 2016, Andreas Leuenberger, Buus (gekeltert in der Siebe Dupf Kellerei Liestal)
    - Wintersinger Pinot Noir 2015, Siebe Dupf Kellerei, Liestal
    - Pinot & Syrah 2015, Quergut, Arlesheim

    Wir sind stolz, dass die Siebe Dupf Kellerei nach dem letztjährigen Gewinn der Kategorie „Weisse Spezialitäten“ mit dem Maispracher Kerner 2015 (Der Staatsweinträger ist in der Gewinner-Kategorie für das kommende Jahr vom Wettbewerb ausgeschlossen) nun die beiden Hauptkategorien Riesling-Sylvaner und Pinot Noir gewinnen konnte.
    Wir möchten sämtlichen Gewinnern, aber natürlich ganz speziell unserem Keller-Team rund um Thomas Engel zu diesem tollen Erfolg herzlich gratulieren. Diese Auszeichnungensindauch eine Belohnung für den unermüdlichen Einsatzund für die grosse Leidenschaft, welche unser Kellerteam mit sich bringt und tagtäglich unter Beweis stellt.

    Sollten Sie nun „gwundrig“ sein, wie denn die offiziellen Baselbieter Staatsweineaus der Siebe Dupf Kellerei munden, dann können Sie diese ab sofort in unseren Ladenlokalen kaufen oder online bestellen. „Es hett solang s’hett“.

    Viel Vergnügen!

    Kellerteam

    Kellerteam Siebe Dupf Kellerei

    Neue Etiketten-Designs

    Schola Sarmenti PrimitivoRipa delle More, VicchiomaggioBaselbieter Sauvignon Blanc, Siebe DupfMagdener Kerner, Siebe Dupf Kellerei

    Rechtzeitig zur ART Basel haben auch ein paar Wein-Klassiker aus unserem internationalen Sortiment einen neuen Anstrich erhalten. So hat das Team von Vicchiomaggio ihren Supertuscan „Ripa delle More“ neu eingekleidet. Dies in erster Linie um ihn klar von ihrem, in Grossverteilern erhältlichen Basiswein, „Ripa delle Mandorle“ zu unterscheiden.
    Auch im Süden Italiens war man künstlerisch tätig. Der Primitivo von Schola Sarmenti heisst neu „Lianto“ und präsentiert sich nicht mehr in keck-Rosa sondern mit einem etwas dezenteren und eleganteren Erscheinungsbild.
    Auch auf Mallorca waren Designer am Werk. So zeigt sich der Nounat von Binigrau neu so richtig goldig und auch der Obac wird mit dem neuen Jahrgang mit einer erfrischenden Aufmachung aufwarten.
    Last but not Least setzen auch wir in der Siebe Dupf, wie bereits in der letzten Gazette angekündigt, mit dem neuen Jahrgang 2016 auf ein moderneres und dezent elegantes Erscheinungsbild. Zudem füllen wir unsere Weine, mit Ausnahme der Cuvée d’Or Linie, künftig alle in Burgunderflaschen ab.

    Wir hoffen, dass Sie Ihren Lieblingswein trotz neuem Style auch weiterhin erkennen werden und wünschen Ihnen viel Spass beim künftigen Weingenuss.

    Zum Shop

    Grossartige Siebe Dupf-Resultate an den Decanter World Wine Awards

    Alle Weine wurden blind getestet und nach dem internationalen 100 Punkte-Schema bewertet. Durch die grosse Anzahl an eingereichten Weinen ist auch die Bewertung sehr streng und nur die besten Weine erhalten ein Diplom.

    Folgende Punktzahlen ergeben eine Medaille:

    95-100 Punkte Goldmedaille
        (Grossartige Weine von grosser Komplexität und Charakter)
    90-94 Punkte Silbermedaille
        (ein vollendeter Wein mit beeindruckender Komplexität)
    86-89 Punkte Bronzemedaille
        (Ein sehr guter, gradliniger und erfreulicher Wein)
    83-85 Punkte Diplom
        (Ein einfacher und sauberer Wein)

    Die Siebe Dupf Kellerei hat dieses Jahr erstmals Weine nach London geschickt und an diesem renommierten Wettbewerb teilgenommen. Von den sieben von uns eingereichten Weine erhielten sechs eine Medaille und einer ein Diplom!Die Resultate bestätigen die grossartige Arbeit, welche in unseren Reben sowie in unserem Keller gemacht werden.
    Folgende Weine wurden Ausgezeichnet:

    Silber-Medaille:
    91 Punkte - Pi Not Noir 2015 (Blanc de Noirs)
        
    Bronze-Medaille:
    89 Punkte - Cuvéed’Or Blanche 2015
    88 Punkte - Cuvéed’Or Rouge 2015  
    87 Punkte - Syydebändel Pinot Noir Sélection 2015
    86 Punkte - Cuvéed’Or Dessert 2015
    86 Punkte - Magdener Kerner 2015

    Diplom:
    85 Punkte - Maispracher Riesling-Sylvaner 2015
       
    Wir gratulieren unserem Kellerteam rund um unseren Kellermeister Thomas Engel zu dieser hervorragenden Leistung!

    Shop

    Gutscheine

    Top

    Liestal

    Siebe Dupf Kellerei AG
    Kasernenstrasse 25
    4410 Liestal

    Tel. 061 921 13 33
    Fax 061 921 13 32
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Mo–Fr 9.00 bis 18.30 Uhr
    Sa 9.00 bis 17.00 Uhr

    Basel

    ENOTHEK Siebe Dupf
    Grenzacherstrasse 62
    4058 Basel

    Tel. 061 261 40 50
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Mo geschlossen
    Di – Fr 11.00 bis 19.00 Uhr
    Sa 10.00 bis 17.00 Uhr

    Zentralschweiz

    Büro Dallenwil
    Aawasserstrasse 2
    6383 Dallenwil

    Tel. 041 610 62 11
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Degustationen auf Anfrage